Klassisches Ballett

Ballett ist wohl der bekannteste künstlerische Bühnentanz der Welt. Seit dem 18. Jahrhundert wurde der klassische Tanz aus dem höfischen Barocktanz bis heute weiterentwickelt. Beeindruckend sind nicht nur die auf der Bühne mitunter atemberaubende Technik mit Sprüngen und vielfachen Pirouetten, sondern auch die besondere Anmut und der Ausdruck.

Wenn Ballett von Anfang an richtig gelehrt wird und auf sauber ausgeführte Technik geachtet wird, ist es ein gesundes Training für eine gute und zugleich elegante Haltung. Kraft, Körperspannung, Koordination und Beweglichkeit werden gefördert.
Grundsätzlich kann man in jedem Alter mit Ballett beginnen, und man muss keinen Spagat können, um Freude am klassischen Tanz zu haben!

Für Kindergartenkinder und Schulkinder bis zur 2. Klasse ist die Ballettstunde sehr spielerisch aufgebaut. Alle Übungen werden in lustige Geschichten und Bilder verpackt. Man trainiert nicht einfach, die Füße zu strecken und sich zu dehnen, sondern lässt zum Beispiel eine „Maus hüpfen“ oder spielt „Froschkönig im Teich“. Sehr wichtig neben der Ballett-Technik ist es, in Improvisations-Spielen verschiedene Bewegungsqualitäten und eigene Ausdrucksmöglichkeiten zu erfahren.

Die Unterrichtsstunde für größere Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist klassisch aufgebaut mit Technik-Übungen an der „barre“ (Stange), gefolgt von Übungen und Tanzschritten in der Raummitte als Vorbereitung auf den Tanz.
Fortgeschrittene Kinder und Jugendliche können ab circa 11 Jahren den Spitzentanz erlernen.

Kurse:

TAUFKIRCHEN/PRAM
Tanzstudio Innviertel
Schärdinger Str. 3
4775 Taufkirchen a.d. Pram
Oberösterreich
.
dienstags 16:00 – 16:45 Uhr
donnerstags 16:00 – 17:00 Uhr
freitags 15:00 – 16:15 Uhr
freitags 18:00 – 19:15 Uhr
.
Ballett-Vorstufe 4 – 6 Jahre
Kinder 7 – 10 Jahre
Mittelstufe ab 10 Jahre
Fortgeschrittene ab 14 Jahre